New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer New layer

Das SIMSON-Treffen Suhl

Die Kultveranstaltung an der Geburtsstätte der SIMSON-Fahrzeuge

Ganz nach dem Motto „Kommt nach Hause“ folgen jährlich über 6.000 SIMSON-Fans dem Lockruf und treffen sich am Heimatort des einstigen Fahrzeugbaus. 

2016 wurde das SIMSON-Treffen Suhl (STS) von MZA Meyer-Zweiradtechnik GmbH ins Leben gerufen. In Suhl trifft man sich seitdem um sich auszutauschen, zu fachsimpeln, zu zeigen was man hat und allem voran, um gemeinsam Spaß zu haben. Kenner wissen, das erste Juli-Wochenende im Jahr steht fest. Dieser Termin hat sich über Jahre etabliert und ist aus den Kalendern der Fans nicht mehr wegzudenken.

Die Stadt Suhl wurde über viele Jahrzehnte vom Fahrzeugbau geprägt. Bei SIMSON rollten über 5,5 Millionen Fahrzeuge vom Band. Erst einige Jahre nach der Wende sind SIMSON-Fahrzeuge zum absoluten Kult geworden. Nach wie vor begeistern sie Jung und Alt.
Selbst über die Grenzen Deutschlands hinaus ist der Name SIMSON ein Symbol für Fahrspaß auf Zweirädern. So kommt es auch nicht selten vor, dass man an diesem Wochenende auch mit Fans aus europäischen Nachbarländern in Kontakt kommt.

Jedes Treffen schreibt seine eigene Geschichte. Wir freuen uns schon auf das Kommende.

Achtung: Das Platzangebot auf dem Flugplatzgelände ist limitiert und der Andrang groß. Sichert rechtzeitig eure Tickets. 

HÖRT DEN RUF UND KOMMT NACH HAUSE.

Jetzt Ticket sichern!

Eindrücke vom letzten STS.